„Ich bin so glücklich“

„Ich bin so glücklich!“

Erinnert ihr euch noch an mein wundervolles Brautpaar aus diesem Jahr, das 5 Tage vor der Hochzeit wegen eines Buttersäureanschlags auf die Mathildenhöhe Darmstadt die komplette Planung über den Haufen werfen und umdisponieren musste?

Die Braut Alex war zu dem Zeitpunkt schwanger und hatte sicherlich ein reges Auf-und-Ab der Gefühle, eine wahrhaftige Gefühlsachterbahn, zu managen, doch mit ihrem allerliebsten Sven an der Seite durften die beiden dann eine regelrechte Traumhochzeit feiern. Bei den beiden habe ich mich so unglaublich wohl gefühlt, auch dadurch, dass bekannte Gesichter in Form eines Brautpaares aus dem Vorjahr da waren und man sich tierisch freute, sich wiederzusehen.

Für mich war klar: Wenn der Wurm geschlüpft ist, wäre ich SO gern dabei. Und das war ich dann auch.

Eines schönen Tages machte ich mich auf die Reise ins schöne Darmstadt und begleitete die beiden eine Zeit lang zuhause und fuhr überglücklich nach Hause.

„Ich bin so glücklich.“

.

Das waren Alex‘ Worte, als sie mit ihren beiden Herzensmenschen und den beiden Vierbeinern zusammen im Bett lag und sich alle zusammenquetschten, um ganz nah beieinander zu sein. Ich stand vor ihnen und musste echt schwer hinter der Linse schlucken, als ich das hörte. Es war einfach eine Feststellung, die sie machte, die nach außen hin so sichtbar war und sie kam aus tiefstem Herzen. Dieses Gefühl, das ich von dort mit nach Hause nahm, begleitet mich immer, wenn ich die Serie ansehe oder mit Alex schreibe. Dieser Satz hallt in meinem Kopf bis heute nach und ich bin unendlich dankbar, dass ich einen so schönen Beruf ausüben darf.

Ich wünsche euch von Herzen nur das Beste <3

Danke, dass ich euch zeigen darf, das bedeutet mir so so viel – ihr wisst das :)

 

 

Your Narrative blog will appear here, click preview to see it live.
For any issues click here

Schreibmir Share onFacebook Tweet toTwitter Pin topinterest subscribeby email